Aktuelles

Von der Straße aufs Dach an die Wand

Von der Straße aufs Dach an die Wand

Ihr habt sie sicher alle schon mal gesehen: Kritische Botschaften, gut sichtbar als fette Buchstaben an den Weddinger Mietshäusern: «Wohnraum ist kein Ware», «Fuck Frontex!», «Hartz4 Essen Seele auf», «Still not loving Gentrification»… Dankenderweise wurde der Redaktion für diese Ausgabe ein Interview mit den Künstler*innen hinter den zugigen Werken zugesandt, dass wir hier gerne für […]

Dekolonisiert euch!

Dekolonisiert euch!

Von der kolonialen Amnesie Deutschlands und welche Rolle Straßennamen dabei spielen (können) um sie abzubauen. Ein Beitrag von Tahir Della (ISD Bund e.V.) Nach einem jahrelangen Kampf werden 2019 im Berliner Wedding Straßen umbenannt, die bislang die Namen von Kolonialakteuren tragen und zukünftig Menschen ehren, die vor allem im Anti-Kolonialen Kampf standen. Am 11.November dieses Jahres […]

Kampf oder Abriss - Wie Investor*innenträume Mieter*innen in der Koloniestraße bedrohen

Kampf oder Abriss – Wie Investor*innenträume Mieter*innen in der Koloniestraße bedrohen

Titelthema – Wer von der Koloniestraße in den Hof der Hausnummer 10 läuft, findet ihn noch: den klassischen Berliner Remisenhof. Inmitten des hektischen Dreiecks von Bad-, Kolonie- und Osloer Straße, ist er mit seinen kleinen Backsteinbauten am Rande des langgestreckten Hofes eine richtig grüne und ruhige Oase. Der Hof hat dabei eine lange Geschichte, die […]

Die erste PLUMPE ist als Ausgabe #1 erschienen

Die erste PLUMPE ist als Ausgabe #1 erschienen

Warum Plumpe? «Plumpe» – ein schönes Wort, wie wir finden. Umgangssprachlich wurde früher der Gesundbrunnen, aber auch das alte Hertha-Stadion so genannt. Im alten Berlin meinte es die «Wasserpumpe». Als Teil unserer Berichterstattung über Wedding und Gesundbrunnen wollen wir das Wort Plumpe wieder aufnehmen. Zweiter Auftakt Nach der Sonderausgabe #0 im Juni 2018 (PDF) ist sie […]